Forex Trading – das beste Business der Welt

Wieso wagt ScorpionFX eine solche Aussage? Weil wir von unseren Produkten überzeugt sind? Weil wir unsere Produkte an den Mann (oder Frau) bringen wollen? Ja das natürlich auch! Wir sind von unseren Produkten überzeugt und wollen das erfolgreiche Forex Trading so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Aber der wahre Hauptgrund für unsere Aussage (“Forex-Trading – das beste Business der Welt”) ist ein anderer:

Wir sind vom stabilen Forex Markt (im Vergleich mit dem Krypto Markt) mehr als überzeugt und konnten selbst erfahren, welch schöne Profite in kürzester Zeit realisiert werden konnten – und dies mit vergleichsweise wenig Aufwand. Wir haben keinen anderen Markt kennen gelernt, in dem es möglich ist, mit wenig finanziellen Mitteln, einen guten “Zusatzverdienst” zu erzielen. Daher sind wir zum Schluss gekommen: Forex Trading ist das beste Business der Welt!

Gewagte Aussage oder etwa doch nicht?

Ein Vorteil des Forex-Tradings ist sicherlich die sehr hohe Verdienstmöglichkeit. Die Höhe der Gewinne wird dabei massgeblich von der Grösse des Tradingkontos bestimmt. Die Besonderheit des Forex-Tradings liegt darin, dass sich der Gewinn immer weiter steigern lässt: Mit einer Erhöhung des eingesetzten Kapitals kann so auch das Einkommen gesteigert werden. Dies ist in einem normalen Beruf nicht möglich. Überhaupt ist es mit den meisten Berufen unmöglich, irgendeinmal ein sechsstelliges Gehalt zu verdienen. Selbst als normaler Arzt, Rechtsanwalt oder auch als Handwerksmeister wird man nie in die wirklich hohen “Gehaltsphären” aufsteigen. Auch wer sehr viel Überstunden leistet, sprich mehr Einsatz  zeigt, kann zwar eventuell sein Gehalt aufbessern, aber verdoppeln oder gar verdreifachen, wird auf diese Weise nicht möglich sein. Beim Forex Trading ist genau dies aber möglich! Und alleine schon aus diesem Grund ist es ratsam, sich einmal mit dem Thema genauer zu beschäftigen.

Hier ein Beispiel: Nehmen wir an Sie haben 10’000 EUR. Wir sagen, sie werden damit im Forex  Trading monatlich 1’000 EUR – 3’000 EUR verdienen. Wie geht das? Eine Regel, die sich für das Trading bewährt hat, ist diejenige, dass man nicht mehr als 1% bis maximal 5% des Tradingkapitals für einen Trade riskieren sollte. In unserem Beispiel wären 1% 100 EUR. Nehmen wir nun an, Sie handeln das Währungspaar EURUSD und wählen als Zeiteinheit den Minutenchart, wobei der Kurs aktuell bei 1,1000 EUR steht. Verändert sich der Kurs nun um einen Pip (das ist die letzte Nachkommastelle, welche gehandelt wird: 0,0001 EUR), so bedeutet dies, dass Sie 10 EUR gewinnen. Auf dem Minutenchart ist es realistisch, dass der Kurs in einer Bewegung um 10 oder mehr Pips steigen wird. Den Stopp-Kurs sollte man in diesem Fall auf 3 Pips setzen. Sie setzten also 3 Pips ein, um 10 Pips oder mehr zu gewinnen. In EUR ausgedrückt riskieren Sie 30 EUR um 100 EUR zu gewinnen.

Je nach aktueller Chartsituation können Sie dabei unterschiedlich agieren: Entweder Sie riskieren 30 EUR oder aber Sie handeln mit einer höheren Positionsgrösse. Der Betrag den Sie maximal riskieren sollten, sind diese 1% sprich 100 EUR. Sie können also Ihre Positionsgrösse verdreifachen, so dass Sie knapp 100 EUR, nämlich 90 EUR riskieren. Dadurch verdreifacht sich Ihr möglicher Gewinn. Aus 100 EUR werden 300 EUR.

Zu beachten ist, dass man nicht jeden Tag gleichviel verdienen wird. An manchen Tagen wird man nichts verdienen und manchmal auch einen Verlust einfahren. Daher sollte jetzt mit dem obigen Beispiel nicht der Eindruck vermittelt werden, dass an jedem Tag einen Gewinn von 300 EUR erzielt wird. Allerdings hat unsere Erfahrung gezeigt, dass man mit einem Trading Konto in der Höhe von 10’000 EUR ungefähr 1’000 EUR – 3’000 EUR im Monat verdienen kann. Wir empfehlen daher, am Ende des Monats nicht den ganzen Gewinn vom Konto abzuheben, sondern vielmehr einen Teil dort zu belassen, um die Grösse des Tradingkontos zu erhöhen. Auf diese Weise können in Zukunft höhere Gewinne generiert werden.

Wenn Sie mehr erfahren möchten über das Forex-Trading und die Möglichkeiten die ScorpionFX bietet um am Forex Markt teilzunehmen, kontaktieren Sie uns ganz einfach über unser Kontaktformular.

Wichtig: Es hört sich alles natürlich sehr gut an. Gewinn macht jeder von uns gerne. Aber beachten Sie bitte auch, dass der Forex Handel auch ein sehr hohes Risiko birgt. Das Risiko eines Totalverlustes ist in diesem Geschäft ebenso gegeben, wie hohe Gewinne. Daher empfehlen wir allen unseren Kunden, nur das Kapital einzusetzen, dass Sie auch bereit sind zu verlieren!

You Might Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *